Sternbilder | 4 Min. Lesezeit

SternBild Krebs

Name und Bedeutung des Sternbild Krebs

Das Sternbild Krebs befindet sich am nördlichen Himmel. Krebs ist das schwächste der 12 Sternbilder des Tierkreises. Das Sternbild wurde erstmals im 2. Jahrhundert von dem griechischen Astronomen Ptolemäus katalogisiert.

Krebs enthält einige berühmte Deep-Sky-Objekte, darunter den offenen Haufen Praesepe, auch bekannt als der Bienenstock-Haufen (Messier 44), den offenen Haufen Messier 67 und die interagierenden Spiralgalaxien NGC 2535 und NGC 2536.

Sternbild Konstellation Krebs

Credit: Till Credner/allthesky.com

Fakten & Lage des Sternbild Krebs

Krebs ist das 31. größte Sternbild am Himmel und nimmt eine Fläche von 506 Quadratgrad ein. Es liegt im zweiten Quadranten der nördlichen Hemisphäre (NQ2) und kann auf Breitengraden zwischen +90° und -60° gesehen werden. Die benachbarten Sternbilder sind Canis Minor, Zwillinge, Hydra, Löwe, Kleiner Löwe und Luchs.

Krebs gehört zusammen mit Steinbock, Wassermann, Fische, Widder, Stier, ZwillingeLöwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, und Schütze den Sternbildern des Tierkreises an.


Krebs enthält zwei Messier-Objekte - den Bienenstock-Haufen (M44, NGC 2632) und M67 (NGC 2682) - und hat zwei Sterne mit bekannten Planeten. Der hellste Stern in der Konstellation ist Al Tarf, Beta Cancri. Die Delta-Cancriden sind der einzige Meteoritenschauer, der mit der Konstellation in Verbindung gebracht wird.

ECHTEN STERN KAUFEN!

Kaufen Sie bei uns jetzt einen echten Stern und geben Sie einem Stern einen Wunschnamen! Mit einer Sterntaufe machen Sie ein unvergessliches Geschenk für die Ewigkeit. Sparen Sie 10% auf Ihre erste Bestellung über 50€ mit dem Gutscheincode: AKADEMIE10

JETZT STERN KAUFEN

Die Geschichte des Sternbild Krebs

In der Mythologie wird Krebs in der Geschichte der Zwölf Arbeiten des Herakles (dargestellt durch das Sternbild des Herkules) mit der Krabbe in Verbindung gebracht. In der Mythologie schickt Hera den Krebs, um Herkules abzulenken, während der Held gegen die lernäische Hydra kämpft, die schlangenähnliche Bestie mit vielen Köpfen und giftigem Atem, dargestellt durch das Sternbild Hydra. Als die Krabbe versucht, Herkules zu töten, tritt Herkules sie bis zu den Sternen.

In einer anderen Version wird die Krabbe stattdessen zerquetscht und Hera, eine eingeschworene Feindin des Herkules, setzt sie für ihre Bemühungen in den Himmel. Sie setzt die Krabbe jedoch in eine Region des Himmels, in der es keine hellen Sterne gibt, weil die Krabbe trotz ihrer Bemühungen die Aufgabe nicht erfüllen konnte. Der Krebs hat keine Sterne, die heller als die vierte Größenordnung sind.

Sternbild Krebs
Sternkonstellation Krebs

Die hellsten Sterne im Sternbild Krebs

Acubens - α Cancri (Alpha Cancri)

Acubens, Alpha Cancri, ist nur der vierthellste Stern im Sternbild Krebs. Seine scheinbare Helligkeit variiert zwischen 4,20 und 4,27.

Der Stern wird manchmal auch Al Zubanah oder Sertan genannt. Der Name Al Zubanah kommt aus dem Arabischen az-zubānah, was "Krallen" bedeutet, während Sertan von saraţān abgeleitet ist, was "die Krabbe" bedeutet.

Alpha Cancri ist ein Mehrsternsystem, das ungefähr 174 Lichtjahre von der Erde entfernt liegt. Die hellste Komponente, Alpha Cancri A, ist ein weißer Zwerg der Hauptreihenfolge vom Typ A. Der Stern hat einen Begleiter in der elften Größenordnung, Alpha Cancri B. Der hellere Stern im System wird vermutet, selbst ein sehr naher Doppelstern zu sein, der aus zwei Sternen besteht, die durch 0,1 Bogensekunden getrennt sind.

Acubens gehört zur Spektralklasse A5m und hat eine Leuchtkraft, die 23 Mal so groß ist wie die der Sonne. Der Stern liegt nahe an der Ekliptik und kann vom Mond und selten von Planeten verdeckt werden.

Al Tarf - β Cancri (Beta-Cancri)

Beta Cancri ist der hellste Stern in der Konstellation, mit einer scheinbaren Helligkeit von 3,5. Es ist ein Doppelstern, der aus einem orangefarbenen Riesen vom Typ K und einem 29 Bogensekunden entfernten Begleiter vierzehnter Größe besteht. Beta Cancri ist ungefähr 290 Lichtjahre entfernt.

Man glaubt, dass der traditionelle Name des Sterns, Al Tarf (oder einfach nur Tarf), entweder vom arabischen aṭ-ṭarf, was "das Auge" bedeutet, oder aṭ-ṭarfah, was "der Blick (des Löwen)" bedeutet, abgeleitet ist.

Asellus Australis - δ Cancri (Delta-Cancri)

Delta Cancri ist ein orangefarbener Riese mit einer scheinbaren Magnitude von 3,94. Er ist 180 Lichtjahre entfernt. Er ist der zweithellste Stern in Cancer. Er markiert den Standort von Praesepe (Messier 44), dem berühmten offenen Sternhaufen, auch bekannt als der Bienenstock-Haufen.

Der Stern ist auch bekannt für seinen weniger berühmten Namen, Arkushanangarushashutu, der der längste aller bekannten Sternnamen ist. Er bedeutet "der südöstliche Stern in der Krabbe" im alten Babylonischen.

Der gebräuchlichere Name, Asellus Australis, bedeutet im Lateinischen "südliches Eselshengstfohlen". Delta Cancri liegt ebenfalls in der Nähe der Ekliptik und kann vom Mond und, wenn auch selten, von Planeten bedeckt werden.

Die Sternbilder des Tierkreises

  • Sternbild Widder
  • Sternbild Stier
  • Sternbild Zwillinge
  • Sternbild Krebs
  • Sternbild Löwe
  • Sternbild Jungfrau
  • Sternbild Waage
  • Sternbild Skorpion
  • Sternbild Schütze
  • Sternbild Steinbock
  • Sternbild Wassermann
  • Sternbild Fische
  • Sternbild Adler
  • Sternbild Bärenhüter
  • Sternbild Fuhrmann
  • Sternbild Großer Bär
  • Sternbild Großer Hund
  • Sternbild Großer Wagen
  • Sternbild Herkules
  • Sternbild Kassiopeia
  • Sternbild Kleiner Bär
  • Sternbild Kleiner Hund
  • Sternbild Kleiner Löwe
  • Sternbild Nördliche Krone
  • Sternbild Orion
  • Sternbild Pegasus
  • Sternbild Perseus
  • Sternbild Schwan
  • Sternbilder im Frühling
  • Sternbilder im Sommer
  • Sternbilder im Herbst
  • Sternbilder im Winder