Sternzeichen | 3 Min. Lesezeit

Sternzeichen Wassermann in Beruf und karriere

21. Januar - 19. Februar

Ihr Ideenreichtum ist unerschöpflich

Das Motto des Wassermann lautet: Alles außer Routinearbeit. Aufgrund seines unerschöpflichen Ideenreichtums benötigt das Sternzeichen eine Tätigkeit, in der er diesen einbringt. Ob als Physiker, Programmierer oder als Astrologe und Astronaut, abwechslungsreiche Berufe sprechen ihn an. In forschenden oder kreativen Berufen lebt er seine Neugierde aus.

Sie identifizieren sich mit ihrer Umgebung

Wassermann-Geborene arbeiten bevorzugt im Team, in denen flache Hierarchien herrschen. Ist das der Fall, bringen sie sich mit ihrem Ehrgeiz ein. Alleine zu arbeiten bereitet ihnen keine Freude, weil sie gesellige Menschen sind. 

Zudem sind sie in der Regel Quereinsteiger, die ihre Chefs mit ihrem Autodidakt angeeignetem Wissen überzeugen. In Kombination mit ihren rhetorischen Qualitäten sehen wir sie bevorzugt in Werbeabteilungen oder in der Öffentlichkeitsarbeit.

Mühelos unterhalten sie ein Publikum

Im Marketing und in der Film-, Fernseh-, oder Radiolandschaft blühen die Luftzeichen besonders auf. Dort kommt ihnen ihr Talent zum abstrakten Denken zugute, sodass sie ein Publikum verzücken. Oprah Winfrey ist das beste Beispiel für diese Tatsache. 

Ein weiterer spannender Beruf is der des Entwicklungshelfers, weil es in diesem möglich ist, in ferne Länder zu reisen. Wassermänner wie Wassermannfrauen beweisen, dass sie selbstlos und hilfsbereit sind. Außerdem befriedigen sie als Entwicklungshelfer ihre Abenteuerlust. Dass genügend Länder vorhanden sind, in denen sie sich engagieren können, steht außer Frage. 

Sternzeichen Wassermann Beruf und Karriere

Bekannte Personen mit dem Sternzeichen Wassermann

  • Dieter Bohlen (deutscher Musikproduzent)
  • Phil Collins (britischer Musiker)
  • Charles Darwin (britischer Naturforscher)
  • Charles Dickens (englischer Schriftsteller)
  • Abraham Lincoln (ehemaliger Präsident der vereinigten Staaten von Amerika)
  • Muhammed Ali (amerikanischer Boxer)
  • Yoko Ono (japanisch-amerikanische Künstlerin)
  • Shakira (kolumbianische Sängerin)
  • Hella von Sinnen (deutsche Fernsehmoderatorin)
  • Oprah Winfrey (amerikanische Talkshow-Moderatorin)
  • Jennifer Aniston (amerikanische Schauspielerin)