Sternzeichen | 3 Min. Lesezeit

Sternzeichen Steinbock und Wassermann

Steinbock & Wassermann - Liebe mit unterschieden

Beide Sternzeichen unterliegen dem Planeten Saturn und sind zumindest unter diesem Aspekt miteinander Verbunden. Der Steinbock und der Wassermann besitzen durch ihn ihren analytischen Verstand. Entscheidungen treffen sie freilich nicht aus dem Bauch heraus. Bei Meinungsverschiedenheiten bleiben sie sachlich und diskutieren argumentativ miteinander.

Leider gerät die Liebe immer mehr ins Hintertreffen. Sie sind nicht dafür bekannt sich jemanden gefühlsmäßig zu öffnen. Sie sprechen lieber über die Realität oder logische Zusammenhänge, als über ihre Emotionen.

(K)eine kurzlebige Romanze?

Während der Steinbock Routine und Beständigkeit für sein Leben benötigt, braucht der flexible Wassermann neue Anreize um glücklich sein zu können. Er geht selten feste Bindungen ein. Im Gegenteil hat er viele Beziehungen, die man getrost als kurzlebige Romanze oder gescheiterte Affäre bezeichnen könnte. Er wechselt die Stadt und seine Partner so oft wie seine Socken.

Der Steinbock möchte seinen Lebensgefährten an seiner Seite wissen. Bevor er eine Beziehung eingeht denkt er ausgiebig darüber nach. Ihm ist eine Beziehung zu wichtig, als diese für ein kleines Abenteuer zu gefährden. In allem strebt der Steinbock nach Sicherheit.

Super Arbeitskollegen

So empfinden sie sich bei einem Kennenlernen zu konträr, als dass sie eine Liebschaft eingehen würden. In einem Arbeitsverhältnis harmonieren sie dafür umso besser. Gegensätzliche Meinungen führen zu viel Spannung und Reibung. Dadurch öffnen sich neue Türen zu lukrativen Angeboten und Geschäftszweigen. Der berufliche Erfolg hält den Wassermann und den Steinbock an der Stange.

Eine Liebesbeziehung hat derweil nur eine Chance, wenn sie außerhalb der Arbeitswelt ihre Gegensätze als Vorteil sehen können. Sie müssen sich aufeinander einlassen. Aber wer weiß, vielleicht kann durch ein Arbeitsverhältnis eine Liebe entstehen, die zu eigenen Kindern führt?

Steinbock und Wassermann Partnerschaft

Der Steinbock-Mann und die Wassermann-Frau

Die Routine in Person

Der Steinbock-Mann und die Wassermann-Frau haben in einer Beziehung sehr unterschiedliche Bedürfnisse. So legt die Wassermann-Frau großen Wert auf ihre Freiheit. Sie ist flexibel und kreativ. Die Wassermann-Frau sucht eine spannende Beziehung, in der wenig Stillstand und immer reichlich Abwechslung vorhanden ist. Sie selbst beweist ein sehr gutes Händchen im Umgang mit Veränderungen. Und der Steinbock-Mann? Er ist das genaue Gegenteil von dem was die Wassermann-Frau von ihrem Partner erwartet.

Er ist die Routine in Person. Tunlichst besteht er auf Beständigkeit. Selten bricht er mit Konventionen. Seltener mit altbewährten Traditionen. Wo die Wassermann-Frau auf zu neuen Ufern unterwegs ist, bleibt der Steinbock-Mann in sicherer Entfernung. 

Werden sie ihre Gefühle angemessen ausdrücken können?

Er wartet erst einmal ab. Risiken geht er weder in seinem Beruf, noch in einer Beziehung ein. Da ist ihm die Wassermann-Frau zu flatterhaft. Bei ihr kann er sich nie sicher sein. Das macht ihn nervöser, als es ihm gut tun würde.

Das Zustandekommen einer Beziehung zwischen dem Steinbock-Mann und der Wassermann-Frau gestaltet sich äußerst schwierig. Sind sie jedoch in einer Beziehung gelandet, kann es mit der Liebe durchaus klappen. Dafür müssen sie sich auf ihre Vorteile konzentrieren. Vor allem müssen sie Gefühle zulassen und diese angemessen zum Ausdruck bringen.

Steinbock-Frau und Wassermann-Mann

Wie eine Achterbahnfahrt

Die Beziehung zwischen der pragmatischen Steinbock-Frau und dem enthusiastischen Wassermann-Mann kann in manchen Fällen einer Achterbahnfahrt gleichen. Die Höhen geben sich im Wechsel die Hand mit den Tiefen. Das liegt in ihren sehr unterschiedlichen Wesen begründet.

Die Steinbock-Frau ist unparteiisch, überlegt und konsequent. Strebsam verfolgt sie ihre hochgesteckten Ziele und erreicht diese früher oder später. Dabei verspürt sei nie den Druck sich rechtfertigen zu müssen. Der Wassermann-Mann ist sprunghaft, flexibel und hat zwar viele tolle Ideen, setzt diese aber nur selten in die Tat um. Zumindest in diesem Punkt können sie sich außerordentlich gut ergänzen und zu ungeahnten Höhen finden. 

Die reinste Hölle

Dem leichtfüßigen Wassermann-Mann kann es gelingen, die Steinbock-Frau aufzulockern und sie aus ihrem Panzer herauszuholen. Allerdings haben sie sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Zum Beispiel in puncto Freiheit und Sicherheit. Während die Steinbock-Frau immer Geborgenheit und Beständigkeit anstrebt, bedeuten diese Worte die reinste Hölle für den Wassermann-Mann.

Schnell besteht die Gefahr, dass sie sich auseinander Leben. Sie verfolgen nur ihre eigenen Interessen. Gefühle zu zeigen fällt ihnen zusätzlich extrem schwer. Das führt auf lange Sicht zu einer Gefühlskälte und großem Desinteresse. Unter diesen Bedingungen steht es um die Steinbock-Frau und dem Wassermann-Mann alles andere als gut.

Alles über den Steinbock

  • Steinbock Beruf & Karriere
  • Steinbock Liebe & Partnerschaft
  • Steinbock als Mann
  • Steinbock als Frau
  • Steinbock Sternbild

Partner des Steinbocks

  • Steinbock & Wassermann
  • Steinbock & Fische
  • Steinbock & Widder
  • Steinbock & Stier
  • Steinbock & Zwillinge
  • Steinbock & Krebs
  • Steinbock & Löwe
  • Steinbock & Jungfrau
  • Steinbock & Waage
  • Steinbock & Skorpion
  • Steinbock & Schütze
  • Steinbock & Steinbock