Sternzeichen | 3 Min. Lesezeit

Sternzeichen Widder und Wassermann

Widder & Wassermann - Sie sind ein originelles Paar

Hier findet ein originelles Paar zusammen. In der Regel gilt, dass Feuerzeichen gut mit Vertretern der Luft harmonieren. Anders als ihre Kollegen der Erdzeichen und der Wasserzeichen binden sie sich nicht schnell. Sie gehen unkonventionell an die Dinge des Lebens heran und folgen keinem festen Plan. Vor allem sind sie extrem freiheitsliebend.

Die letztgenannte Eigenschaft teilen sich der Widder und der Wassermann verstärkt. Sie lieben es, unabhängig zu bleiben. Ihnen bedarf es keiner Routine, im Gegenteil, ihr Sinn besteht darin, neue Dinge zu erleben. Blicken wir genauer hin, entdecken wir weitere Gemeinsamkeiten.

Es gibt keine Verlustängste

Sie führen ihre Partnerschaft in Anbetracht dessen, sich ihre Unabhängigkeit zu bewahren. Sie wollen nicht ausschließlich gemeinsam Abenteuer erleben, sondern ebenfalls getrennt voneinander. Weil sie das verstehen, herrscht zwischen ihnen weder Eifersucht noch Verlustangst.

Diese Tatsache schweißt sie zusammen. Sie sehen sich nicht faulenzend auf ihrer Couch, sondern vielmehr auf dem Gipfel des Mount Everest. In ihrer Liebe sind sie unbeschwert und lachen unheimlich viel miteinander. In geselliger Runde erzählen sie von ihren brenzligen und wunderbaren Erlebnissen. 

Jungfrau und Schütze Partnerschaft

Der Widder-Mann und die Wassermann-Frau

Sie verstehen sich blind

Spontan, lebensfroh und unbeschwert finden sie zueinander. Eine dauerhafte Partnerschaft ist für sie kein Muss, obgleich sie diese in der Regel nichtsdestotrotz führen. Ebenso verstehen sie sich auf freundschaftlicher und beruflicher Ebene. Durch ihren zahlreichen Gemeinsamkeiten verstehen sie sich blind.

Ihre elementaren Bedürfnisse, wie Freiheit und Unabhängigkeit teilen sie miteinander. Sie unternehmen viel gemeinsam wie getrennt. Das wichtigste ist, dass niemals Routine entsteht. Damit keine Langeweile auftaucht, lachen sie viel und spornen sich gegenseitig zu neuen Taten an.

Für sie sind Kinder ein Privileg

In Zeiten der Schwere unterstützen sie ihren Partner bedingungslos. Sie schätzen, dass sie keine Klammeraffen sind und tolerieren unter diesem Gesichtspunkt ihre Schwächen, die sie definitiv besitzen. Ihre Meinung beim Thema Kinder ist diese:

Sie müssen keine haben, um Langeweile aus dem Weg zu gehen. Mit oder ohne Kinder, sie wissen wie sie ihren Lebensabend aufregend gestalten. Kinder sind in ihren Augen ein Privileg, die sie entweder bekommen oder nicht, wie es der Zufall vorsieht. Für sie ist der Zufall generell ein reizvolles versprechen. 

Die Widder-Frau und der Wassermann-Mann

Humorvoll und unkonventionell

Lebendig ist der treffendste Begriff zwischen den zwei hitzigen Sternzeichen. Humorvoll und unkonventionell begeben sie sich auf die Suche nach Abenteuern. Das einzig Beständige ist der Drang, ihre Freiheit auszuleben. Sie sind nicht eifersüchtig und gestehen ihren Partner ihre Unabhängigkeit zu.

Wie ein 6er im Lotto

Widder-Frau und Wassermann-Mann suchen lange, um einen Partner zu finden, der ihnen so stark ähnelt. Dies führt dazu, dass sie sich Hals über Kopf verlieben. In einer Beziehung gelandet, halten sie es dort länger aus, als wir vermuten würden. Wir kennen die Sternzeichen nicht für ihre Eigenschaft sich langfristig zu binden, weil Menschen sie für gewöhnlich einengen.

Ihre Beziehung führen sie auf Augenhöhe. Sie inspirieren sich und tüfteln regelmäßig an ihren Plänen für die Zukunft. Erlebnisse, wie ein gemeinsames Hobby, das sie teilen, sorgen für einen Kitt, der für die Ehe reicht. Sorgt dieses Wort Inder Regel dafür, dass sich Panik breitmacht, ist das in diesem Fall wie ein 6er im Lotto.