Sternzeichen | 3 Min. Lesezeit

Sternzeichen Fische und Jungfrau

Fische & Jungfrau - sind sie ein Traumpaar?

Jungfrauen und Fische sind unterschiedlich und das nicht auf die bereichernde Art. Sie haben nicht viel, dass sie verbindet und sprechen eine andere Sprache. Sie sind sozusagen nicht vom selben Stern.

Das Wasserzeichen ist verträumt und lebt gerne in Scheinwelten, welches es sich aufbaut. Diese füllen sie mit Fantasie und leben in den Tag hinein, während sie sich von ihrer Intuition leiten lassen. Sachliche Überlegungen spielen eine untergeordnete Rolle. Das Erdzeichen lebt realitätsbezogener. Sie planen, ordnen und strukturieren ihr Leben, um sich eine gesicherte Existenz aufzubauen.

Was der eine zu viel hat, hat der andere zu wenig

Eine Partnerschaft zwischen ihnen ist unwahrscheinlich. Wenn es zu einer kommt, stecken sie besser viel Energie und Arbeit rein. Das Problem: Sie teilen sich keine Interessen und während Jungfrauen Fische als emotionsgeladen abstempeln, empfinden Fische ihren Partner als gefühlskalt. Sie therapieren sich eher, als dass sie sich als liebevolle Partner begegnen.

Was der eine zu viel hat, hat der andere zu wenig. Es ist besser für sie, wenn sie sich nach einem Menschen umsehen, der ihren Bedürfnissen entspricht. So leben sie glücklicher und zufriedener.

Fische und Jungfrau Partnerschaft

Der Jungfrau-Mann und die Fische-Frau

Ist ihr Kennenlernen eine Zerreißprobe?

Der analytisch denkende Jungfrau-Mann trifft auf die intuitive Fische-Frau, ob das gut geht? Ihr Kennenlernen ist eine Zerreißprobe für die Sternzeichen, weil sie auf unterschiedlichen Ebenen kommunizieren.

Ist das Interesse der beiden geweckt, bleibt die Frage zu klären, wer den ersten Schritt wagt. Wenn es in Sachen Liebe ernst wird, brillieren sie nicht darin, die Initiative zu ergreifen. Anderseits kommt ihnen ihr gemächliches Tempo zugute. Die Dame scheut sich in der Regel Entscheidungen zu treffen, während der Herr sich dafür sehr viel Zeit lässt. Klartext: Sie haben genug Zeit, um sich aufeinander einzustellen.

Im Notfall ziehen sie die Reißleine, bevor ein Gefühlschaos entsteht. Die Alternative ist, dass sie sich ineinander verlieben. Schließlich fühlt sie sich in den Armen ihres Partners geborgen, derweil er ihr aufmerksam zuhört. Blicken sie sich in die Augen, wissen die Fische-Frau und der Jungfrau-Mann, dass sie trotz aller Differenzen glücklich sind.

Die Jungfrau-Frau und der Fische-Mann

Das Für und Wider

FürWider
Leidenschaftlich und liebevollFühle mich nicht sicher
Sehr aufrichtigZu unstrukturiert
HumorvollZu romantisch
AufmerksamUnsachlich

So sieht eine Pro und Contra-Liste einer Jungfrau-Frau aus, wenn sie in Gedanken sortiert, ob ein Fische-Mann zu ihr passt. Im ersten Moment ist er nicht der Mann ihrer Träume, weil er emotionsgeladen ist. Aufgrund dessen fühlt sie sich ihm überlegen. Sie wünscht sich eine Partnerschaft auf Augenhöhe, wobei ihr Gleichberechtigung und Gleichbehandlung wichtig sind. 

Haben sie eine Chance auf Glück?

Das Gute: Der Fische-Mann überzeugt seine Partnerin mit seinem einzigartigen Humor. Sie verpassen keine Gelegenheit, um zusammen zu lachen. Zudem schmeichelt er ihr durch seine Aufmerksamkeit ihr gegenüber. Sein größter Pluspunkt ist, dass er aufrichtig und liebevoll ist. Sie vertraut ihm und hat keine Angst, dass er ihre Geheimnisse ausplaudert. Ihr Partner schweigt wie ein Grab. Konzentrieren sie sich auf ihre Stärken, haben sie eine Chance auf gemeinsames Glück.

Alles über die Jungfrau

  • Jungfrau Beruf & Karriere
  • Jungfrau Liebe & Partnerschaft
  • Jungfrau als Mann
  • Jungfrau als Frau
  • Jungfrau  Sternbild

Partner der Jungfrau

  • Jungfrau & Wassermann
  • Jungfrau & Fische
  • Jungfrau & Widder
  • Jungfrau & Stier
  • Jungfrau & Zwillinge
  • Jungfrau & Krebs
  • Jungfrau & Löwe
  • Jungfrau & Jungfrau
  • Jungfrau & Waage
  • Jungfrau & Skorpion
  • Jungfrau & Schütze
  • Jungfrau & Steinbock