Sternzeichen | 3 Min. Lesezeit

Sternzeichen Fische ALS FRAU 

19. Februar - 20. März

Sie ist eine Dame, deren Geduld engelsgleich ist

Menschen vergleichen die Fische-Frau bevorzugt mit einer Nixe, weil sie einen Hauch von Zauber und übersinnliches umgibt. Manche fürchten Nixen als böse Hexen, während andere sich an ihrer Schönheit ergötzen. Männer verfallen ihrem Charme scharenweise. Um eine Frau zu finden, die eine tiefere und sensiblere Seele besitzt, suchen wir lange. Von klein auf ist sie stark mit ihrer Gefühlswelt verbunden, wobei übersinnliche Erfahrungen nicht außergewöhnlich sind.

Sie ist eine Dame mit einem großen Herzen. Ihr bereitet nichts mehr Freude, als ihr Glück mit ihren Mitmenschen zu teilen. Seien es kleine Gesten oder ein bereitwilliges Ohr, Freunde finden bei ihr eine Schulter zum Anlehnen. Im Umgang mit ihren Liebsten beweist sie Sanftmut und Verständnis für jedermann. Staut sich Ärger in ihr auf, sollte jeder in Deckung gehen, wenn sie diesem freie Hand gewährt. Dann tobt sie wie ein Orkan. Zieht dieser vorüber, weht anschließend eine leichte Brise der Vergebung.

Warum wirkt sie distanziert?

Die Fische-Frau ist eine labile Dame, der es wichtig ist, dass Menschen sie anerkennen. Um sich zu schützen, distanziert sie sich oftmals von Menschen, die sie als suspekt empfindet. Aufgrund dessen kommt sie kühl daher. Andernfalls wäre sie dem Gutdünken der Menschen ausgesetzt. Um keiner Willkür ausgeliefert zu sein, legt sie sich im Laufe der Jahre einen Schutzpanzer zu. 

Sie durchlebt zahlreiche toxische Partnerschaften, weil Männer ihre Gutmütigkeit mit Vorlieb ausnutzen. In der Regel klammert sie stark an ihrem Partner, weil sie sich sehnlichst wünscht, dass er sie aufgrund dessen liebt. 

Sternzeichen Fische-Frau

Sensibel heißt nicht gleich schwach

Wer sie unterschätzt, begeht einen Fehler. Die Fische-Frau wirkt zwar zerbrechlich, dass dem nicht so ist, finden ihre Menschen mit der Zeit heraus, denn: Sie steht treu zu ihrem Wesen und lässt sich nicht verbiegen. Das Positive zu sehen liegt in ihrem Naturell. Es ist ihre einzigartige Stärke, keinen Groll zu hegen, sondern zu vergeben. Das sind Qualitäten, die von Ausdauer und Willensstärke zeugen. In Wahrheit ist es leichter, jemanden zu hassen als zu lieben.

Ihre Vorstellungskraft sowie ihr Talent, das Gute im Menschen zu sehen, suchen ihresgleichen. Sie durchdringt alle irdischen Hüllen und blickt direkt in die Herzen der Menschen. Diese Kraft macht sich positiv bemerkbar. Sie ist eine fantastische Zuhörerin, die mit einem passenden Ratschlag auftrumpft. Im negativen Sinne manipuliert sie ihre Mitmenschen und setzt ihren Willen subtil durch. Ohne dass es ihre Mitmenschen merken, bekommt sie das, was sie sich wünscht. Außenstehende haben den Eindruck, dass sie das Glück mit der Muttermilch aufsaugte.