Sternzeichen | 3 Min. Lesezeit

Sternzeichen Stier und WIDDER

Stier und WIDDER - Kaum überbrückbare Gegensätze

Die Beziehung zwischen dem Erdzeichen Stier und dem Feuerzeichen Widder verspricht vor allem viel Arbeit. Das beginnt schon damit, dass beide anderen Tugenden Wert geben.

Der Stier ist ein Sternzeichen, der Routine, Beständigkeit und Traditionen den Vorrang in seinem Leben gewährt. Ohne diese Qualitäten entsteht aus seiner Sicht kein lebenswertes Leben, sondern ein unsicheres, in dem er ständig darauf bedacht sein muss was in Zukunft wohl geschehen könnte. Und das entspricht so gar nicht dem routiniertem Stier. Er plant sein Leben, sein Tun und sein Wirken auf Erden von der ersten bis zur letzten Sekunde und verlässt sich dabei auf das Wissen seiner Vorväter.

Der Widder ist nicht nur in dieser Hinsicht das komplette Gegenteil. Er blüht erst auf, wenn er nicht weiß was ihm Morgen bevorsteht und er will, im Gegensatz zum Stier, nicht darauf vorbereitet sein, sondern seine eigenen Grenzen immer wieder aufs neue unter Beweis stellen und ausloten. Sicherheitsbedürfnis, das kann man wohl zu recht sagen, ist ihm ein Fremdwort, um nicht zu sagen ein Dorn im Auge. Für ihn gibt es nichts langweiligeres, als in die Zukunft blicken zu können. Seine angeborene Neugierde veranlasst ihn immer wieder mit Traditionen zu brechen und sorgt dafür, das Unbekannte dem Altbewährten vorzuziehen. 

Für sie wird eine Beziehung immer ein hartes Stück Arbeit bleiben

Zudem überrollt der Widder den gemächlichen Stier immer aufs Neue mit seiner Ungeduld, während der Widder aus der Haut fahren könnte, wie geduldig der Stier auf seine Ernte warten kann. Im großen und ganzen wird es sowohl für den Widder, als auch für den Stier schwierig eine Balance zwischen ihren Unterschieden zu finden. Deshalb brauchen sie unglaublich viel Toleranz und Einfühlungsvermögen, damit es mit einer glücklichen Beziehung klappen kann. 

Stier und Widder Partnerschaft

Der Widder-Mann und die Stier-Frau

Dampflock trifft auf Hochgeschwindigkeitsbahn

Es ist wirklich schwer Gemeinsamkeiten zwischen dem Widder-Mann und der Stier-Frau zu finden. Zu konträr sind ihre Ansichten über das Wie im Leben und dabei setzen sie auf sehr unterschiedliche Werte.

Das zeigt sich an den verschiedenen Tempi, in denen sie sich bewegen. Während der Widder-Mann impulsiv und spontan ist, der jede Gelegenheit beim Schopf packen möchte, legt die Stier-Frau ein eher gemächliches Tempo an den Tag. Geduldig wartet sie auf die richtige Gelegenheit und lässt sich nicht beirren. Sie vertraut auf ihre gut durchdachten Entscheidungen und greift dafür auch oft auf Altbewährtes zurück. Das gibt ihr ein Gefühl von Beständigkeit und vor allem von Sicherheit, welches ein großer Teil ihres Lebens und ihrer Überlegungen ausmacht.

Der Widder-Mann jedoch stürzt sich blind auf das Ziel seiner Begierde und vertraut dabei vor allem sich selbst. So ist die genüssliche Stier-Frau viel zu geduldig und langsam für den schnelllebigen Widder-Mann, der auch an ihrer unerschütterlichen inneren Ruhe ein aufs andere mal verzweifelt.

Leider heilt die Zeit nicht alle Wunden

Aufgrund dieser Tatsache kann die Stier-Frau den Widder-Mann immer mehr nach ihrem Willen formen und lässt dabei die Zeit für sich spielen. Doch ob das gut gehen kann, darf zumindest bezweifelt werden, denn der Widder-Mann lässt sich nicht verbiegen, sondern ist sehr darauf bedacht, dass man ihn so schätzt, wie er ist und nicht, wie man ihn gerne hätte. Das heißt im Klartext, dass der Widder-Mann sehr gereizt darauf reagieren wird, hat er den Braten einmal gewittert und so werden auftretende Konflikte noch schwerer wiegen, als sie es durch die unterschiedliche Kommunikation der beiden sowieso schon tun.

Im Großen und Ganzen müssen sie gewaltige Schritte aufeinander zugehen, damit die Beziehung überhaupt zustande kommt und dann im nächstem Zug an einer langfristigen Partnerschaft gearbeitet werden kann.

Die Widder-Frau und der Stier-Mann

Das erste Kennenlernen - Ein Ding der Unmöglichkeit

Die erste Frage, die beantwortet werden muss ist die, wo sich die Widder-Frau und der Stier-Mann kennenlernen könnten. Denn die unternehmungslustige Widder-Frau ist ständig unterwegs und lässt dabei kein Stein auf dem anderen. Es zieht sie wie magisch an neue Orte, in denen sie die verschiedensten Menschen, Kulturen und auch Aktivitäten entdecken kann. Für sie ist es ein Muss, diese kennenzulernen. Ob schnorcheln, Korallentauchen oder ein Bungee Jump, Hauptsache keine Routine.

Der Stier-Mann ist da von einem ganz anderen Eisen. Er ist ein regelrechtes Arbeitstier, dass sich sehr um seine Karriere kümmert. Wohlstand und damit einhergehende Sicherheit sind für ihn das Erstrebenswerteste. Das alles macht er, um sich und seiner (zukünftigen) Familie eine sichere Existenz anbieten zu können. Und wenn er gerade nicht am Geld zählen ist, dann genießt er seine freie Zeit gerne ruhig und still. Entweder alleine in seinem Hobbykeller, oder mit seinen engen Freunden in einer geselligen Runde. Dann spielt er den Gastgeber, oder sie treffen sich in einem exquisiten Restaurant und lassen es sich dort gut gehen.

Falls Sie bis hier aufmerksam waren, müssen wir Ihnen nicht mehr lange erklären, dass eine Beziehung zwischen der Widder-Frau und dem Stier-Mann alles andere als einfach wird. Und selbst wenn sie zusammenfinden sind ihre Differenzen meistens unüberbrückbar, so dass sie selbst sehr schnell merken werden, dass sie besser getrennte Wege gehen, damit sie nicht nur Zeit, sondern auch Ressourcen sparen können. Hoffen wir doch mal, dass sie dies frühzeitig erkennen werden.

Alles über den Stier

  • Stier Beruf & Karriere
  • Stier Liebe & Partnerschaft
  • Stier als Mann
  • Stier als Frau
  • Stier Sternbild

Partner des Stiers

  • Stier & Wassermann
  • Stier & Fische
  • Stier & Widder
  • Stier & Stier
  • Stier & Zwillinge
  • Stier & Krebs
  • Stier & Löwe
  • Stier & Jungfrau
  • Stier & Waage
  • Stier & Skorpion
  • Stier & Schütze
  • Stier & Steinbock